Unser Schulelternbeirat - SEB

Die Elternmitwirkung am Schulleben in Rheinland-Pfalz ist nicht nur sehr gewünscht, sondern auch gesetzlich verankert.

 

Eltern und Schule sind als Erziehungspartner zu betrachten, die zum Wohle des Kindes vertrauensvoll, partnerschaftlich und offen zusammen arbeiten sollen.

 

Daher freut es uns sehr, dass sich an unserer Schule regelmäßig Schulelternvertreter finden, die als gewählter Schulelternbeirat (SEB) gemeinsam mit dem Kollegium und der Schulleitung im Interesse der Kinder das Schulleben mitgestalten.

Der Blick aus Elternperspektive auf unsere Schule trägt auch mit dazu bei, dass wir uns immer weiter entwickeln.

 

Für die Schuljahre 2018/2019 sowie 2019/2020 hat die Elternschaft einen "neuen" SEB für eine Amtszeit von 2 Jahren gewählt.

 

Folgende Eltern vertreten gerne die Interessen der Elterschaft und setzen sich gemeinsam mit der Schulleitung für die Belange der Schule ein:

 

     1.Vorsitzender

Herr Caspers (Klasse 2b)

     2.Vorsitzende

Frau Klose (Klasse 1b und Klasse 3)

Frau Kollig (Klasse 1a)

 

Als Vertretung des SEB wurden

     Frau von Deringer (Klasse 2b)

     Frau Filges-Mamaki (Klasse 2a)

     Herr Schwiedessen (Klasse 1b)     gewählt.

 

Gerne stehen Ihnen die Mitglieder des SEB als Ansprechpartner für schulische Belange zur Verfügung.

 

 

Nähere Informationen zur Elternmitwirkung in Rheinland-Pfalz können Sie gerne unter diesem Link oder in nachfolgendem Download nachlesen:

 

elternmitwirkung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 140.2 KB