„Die Kinder brauchen von euch jetzt Geborgenheit, Liebe, Zuversicht, Strukturen und Lesen, Schreiben, Rechnen. Alles andere ist Luxus. […]

 

Eure Kinder, eure Schulklassen werden nicht zu Bildungsversagern, weil sie einige Wochen keinen Unterricht hatten. […] Ihr könnt mit Nachsicht rechnen, wenn ihr nicht alles geschafft habt. Darum könnt ihr getrost auch nachsichtig sein. Mit Lehrpersonen und Schulleitungen, mit Eltern und Kindern. Und vor allem mit euch selbst. Lernziele und Schulstoff sind im Leben eines Kindes wichtig und der Tag, an dem sie die Kompetenzen beherrschen sollten, wird kommen. Aber er ist nicht heute. […]

 

Wichtig ist heute die Gesundheit. Die Gesundheit aller. Auch die psychische. Wenn es irgendwie geht, sollte das eigene Zuhause für die Kinder ein Hort der Zuversicht und Gelassenheit sein. Alles wird gut. […]“

 

                                                                                                        (Zitat von Patti Basler)

 

07.09.2022

Vorankündigung:                 Kinder-Flohmarkt

19.07.2022

Schulbuchrückgabe

wichtige Hinweise der Stadt Koblenz

Wir möchten nochmals auf die Rückgabe der ausgeliehenen
Schulbücher im Schuljahr 2021/2022 in der Rhein-Mosel-Halle
hinweisen. Bisher (19.07.2022) sind weniger als 50% der Bücher
zurückgegeben worden. Insbesondere am Donnerstag und Freitag
(21.07.2022 – 22.07.2022) erwarten wir lange Wartezeiten.
Wir empfehlen die Rückgabe bereits am Mittwoch oder
Donnerstagvormittag.
Bis zum 22.07.2022 um 17:00 Uhr ist eine Rückgabe noch möglich.
Danach entsteht für die Leihteilnehmer bei nicht erfolgter Rückgabe
eine Zahlungsverpflichtung für die Bücher.

Schulbuchrückgabe 21_22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 246.7 KB

24.06.22

Liebe, Frieden, Hoffnung:   Unsere Schul-Vernissage 2022

„Der Planet braucht keine

erfolgreichen Menschen mehr...

Der Planet braucht dringend:

Friedensstifter, Helfer, Erneuerer,

Geschichtenerzähler und

Liebende aller Art.“ (Dalai Lama)

 

Unter diesem Motto öffnete die Grundschule Pfaffendorf nach der vorangegangenen Projektwoche ihre Pforten zu einem geselligen Beisammensein in ihre Räumlichkeiten. Die Klassenräume und Schulflure verwandelten sich in bunte Ausstellungsräume, die zu einer faszinierenden Reise in die Kreativität der kleinen Künstler einluden.

 

Schulleiter Andreas Schwesing eröffnete die Kunstausstellung feierlich mit einer kleinen Rede und lud die Eltern dazu ein, die Kunstwerke zu betrachten, sich selbst an kleinen Kunststationen kreativ zu betätigen und in den regen Austausch miteinander zu kommen. Im Mittelpunkt standen nicht nur die Kunstwerke, sondern ebenso das schon lange überfällige Zusammenkommen der Schulgemeinschaft. Schnell füllten sich die Räume und die Schule verwandelte sich in ein lebendiges Museum und eine anregende Begegnungsstätte. Mit kleinen Snacks und erfrischenden Getränken sorgte der Förderverein für eine hervorragende Bewirtung aller Gäste, sodass insgesamt eine wunderbare Atmosphäre entstand, die zum Verweilen und Genießen einlud.

 

Das Abendprogramm wurde durch musikalische und poetische Beiträge der Schülerinnen und Schüler und Eltern abgerundet. Vorträge, Lesungen und musikalische Stücke untermalten das Motto der Vernissage: Liebe, Frieden, Hoffnung. Herzlichen Dank an alle Beteiligten für diese wunderbaren zusätzlichen Highlights. 

Bis tief in die Nacht wurde bewundert, geredet, gelacht und das Zusammenkommen genossen. Dieser wundervoll bunte Abend wird allen Besuchern sicherlich noch lange in positiver Erinnerung bleiben.

 

Vielen Dank an die zahlreichen Gäste, die unsere Ausstellung besuchten. Ein besonderer Dank gilt hier dem Förderverein sowie dem Schulelternbeirat, welche die gelungene Umsetzung der Vernissage erst möglich gemacht haben. Auch besonders erwähnt sind die Eltern, die unsere Ausstellung durch musikalische Beiträge untermalten und dadurch eine ganz besondere, wundervolle Atmosphäre schufen. Ein ganz großes Dankeschön!

21.06.22 - 23.06.22

Projekttage im Fachbereich Kunst

Bei den diesjährigen Projekttagen des Fachbereichs Kunst durften die Pfaffendorfer Schülerinnen und Schüler drei Tage kreativ sein. Zum übergreifenden Thema „Liebe, Frieden, Hoffnung“ wurde in den Klassen fleißig gemalt, gebastelt, geklebt, gezeichnet, gedruckt, gefaltet und der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt.

 

In der gesamten Schule konnte man die Kreativität und Freude der kleinen und großen Künstler überall spüren. Hierbei entstanden wundervolle, farbenprächtige und einfallsreiche Kunstwerke, die im Anschluss an die Projekttage im Rahmen einer feierlichen Vernissage ausgestellt wurden.

 

Herzlichen Dank an alle, die dazu beitragen haben, dass wir diese Projekttage durchführen konnten.

02.05.22

Alternatives Sportfest der Leichtathletik

Am 2. Mai fand dieses Jahr das alternative Sportfest der Leichtathletik für die Pfaffendorfer Grundschülerinnen und Grundschüler statt. Die angenehme Frühlingssonne verwöhnte alle Sportlerinnen und Sportler sowie Helferinnen und Helfer, sodass die Kinder unter besten Wetterbedingungen auf dem Schulhof, in der Turnhalle der Ravensteynstraße und auf dem Leinpfad ihr sportliches Können zeigen konnten.

 

Die klassischen leichtathletischen Disziplinen der Bundesjugendspiele wurden mit weiteren sportlichen Zusatzangeboten kombiniert: So durften Schülerinnen und Schüler am Montag ihr sportliches Können an den fünf umfassenden Stationen „Schnelles Laufen“, „In die Weite springen“, „Heuler-Zonenweitwurf“, „Ausdauerndes Laufen“ und „Sich gewandt bewegen“ unter Beweis stellen.

 

Das alternative Sportfest zeichnete sich durch den Mannschaftswettbewerb aus, bei dem die Kinder gemeinsam in klassenübergreifenden Teams um Bestleistungen kämpften. Die Teams bestanden jeweils aus Kindern aller Klassen. Unsere Sportlerinnen und Sportler motivierten sich gegenseitig durch Anfeuerungsrufe und zeigten faire Wettkämpfe. Insgesamt wurden fantastische Leistungen erbracht, auf die ALLE sehr stolz sein dürfen.

 

Für große Unterstützung sorgten die vielen freiwilligen Helfer auf Elternseite, die mit großem Engagement die sportlichen Stationen als Wettkampfrichter betreuten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihren tollen Einsatz.

Termin-Vorankündigung:

Freitag, 24. Juni 2022 um 17.45 Uhr

öffentliche Veranstaltung

Einladung zur Vernissage

 

In diesem Schuljahr möchten wir nach mehreren Jahren Zwangspause endlich den Kindern wieder einmal die Gelegenheit bieten, vom 21.06. bis zum 23.06. Projekttage im Fachbereich Kunst erleben zu dürfen. In den Klassen bereiten die Kollegen für ihre Kinder spezielle Angebote vor, bei denen unsere Grundschüler den ganzen Tag lang durchweg kreativ sein dürfen.

 

 

 

Die Ergebnisse dieser Aktionen und zahlreiche weitere Kunstwerke möchten wir Ihnen am Freitag, dem 24.06 ab 17.45 Uhr im Rahmen einer „Vernissage“ präsentieren.

 

An diesem Abend laden wir Sie alle mit Ihren Familien, Freunden, Nachbarn und Bekannten herzlich ein, in einem besonderen Rahmen die Kreativität Ihrer Kinder zu bestaunen. Dazu werden einzelne Kinder und Klassen ein paar musikalische und kulturelle Highlights präsentieren.

 

Zusätzlich laden wir auch Sie als Eltern herzlich ein, Gedichte, Lieder oder Musikstücke als Rahmenprogramm zu unserem Leitthema „Liebe, Frieden, Hoffnung“ vorzutragen. Wir wissen, dass es unter Ihnen besonders begabte oder auch einfach „nur“ besonders mutige Menschen gibt, die unseren Abend noch vielseitiger machen werden. Melden Sie sich doch bitte einfach mit einer kurzen Email an info@gspfaffendorf.bildung.koblenz.de , wenn Sie einen Beitrag zur Vernissage beisteuern möchten. Gerne dürfen sich hierzu auch mehrere Eltern zusammenfinden.

 

Bereits jetzt ist klar, dass es ein besonderer Kind & Kultur-Abend werden wird, den Ihre Kinder und Sie und alle, die Sie kennen, nicht verpassen sollten.

 

 

Der Förderverein unserer Grundschule wird Sie und alle anderen Gäste sehr gerne mit Getränken und kleinen Snacks versorgen und uns allen den Abend noch schmackhafter machen.

25.02.2022

17.02.2022

Sturmwarnung in RLP

Alle nötigen Informationen erhalten Sie über die bekannten Informationswege unserer Schule.

04.10.2021

letzter Feinschliff in Sachen Medienkompetenz

In den vergangenen Jahren haben wir uns in enger Zusammenarbeit mit dem Schulverwaltungsamt der Stadt Koblenz, dem KGRZ sowie dem Pädagogischen Landesinstitut stets in Sachen Medienkompetenz weiterentwickelt. Durch zahlreiche Spenden von Institutionen und unseren Förderverein können einige Medien angeschafft werden, die den Kindern und auch uns die tägliche Arbeit vereinfachen, und die die Unterrichtsinhalte immer auch schrittweise mit der Medienkompetenzbildung vernetzen.

 

Nun ist es auch endlich offiziell so, dass im Rahmen des DigitalPakts die Fördergelder des Bundesministeriums für Bildung und Forschung fließen. In den kommenden Wochen werden nun die bestehenden digitalen Strukturen unserer Schule verfeinert und ausgebaut. Wir freuen uns, dass unsere Grundschule nun bald ein großes Maß an medialem Nutzen haben wird, den Ihre Kinder in ihrer Grundschulzeit kennen lernen und nutzen können.

23.06.2021

wichtige Informationen zur Schulbuchausleihe

* Rücknahme der Bücher *

Die Stadt Koblenz bittet darum, dass wir Ihnen auch hier auf der Homepage die wesentlichen Informationen zur Schulbuchausleihe - aktuell zur Rückgabe im kommenden Monat - zur Verfügung zu stellen.

Dieser Bitte kommen wir hiermit sehr gerne nach.

Ruecknahme_Ausgabe_Schulbuecher_Homepage
Adobe Acrobat Dokument 258.9 KB

29.04.2021

Wir haben einen Vogel - vermutlich sogar mehrere ;-)

OOOOHHHHHH      WIR      FREUEN      UNS!

Die Grundschule Pfaffendorf hat Nachwuchs :-)

 

Im vergangenen Jahr hat uns ein Schüler gemeinsam mit seinem Großvater eine tolle Überraschung gemacht: Er schenkte uns ein selbstgebautes Vogelhaus, das seit dem vergangenen Spätsommer an einer unserer Kastanien auf dem Schulhof hängt.

Ganz offensichtlich hat sich dort still und heimlich in den vergangenen Wochen ein Kohlmeisen-Paar eingenistet - völlig ungestört von den spielenden Kindern und der Baustelle.

 

Heute nun konnten wir beobachten, wie die Eltern-Vögel regelmäßig ein und aus fliegen und für Futter sorgen. Im Kasten selbst kann man, wenn man ganz leise ist und lauscht, die hungrigen Vogelkinder zwitschern hören.

 

Es ist so toll zu erleben, dass auch an unserer Schule das Leben weitergeht und solch tolle Momente für uns bereit hält.

29.04.2021

"Stark gefragt"

In dem Projekt "Stark gefragt!" durften Grundschulkinder aus allen Koblenzer Grundschulen während des letzteLockdowns Fragen mit naturwissenschaftlichem Bezug an die Universität richten. Das Oberthema lautete in diesem Jahr: Sterne, Weltraum und Raumfahrt.

Auch in unserer Schule haben einige Kinder tolle Fragen zu diesem Thema formuliert. Eingesendet wurde allerdings nur eine Frage davon:

Wie kann es sein, dass aus dem Urknall (Das klingt schwer nach
zerstörerischer Explosion) Leben entstehen konnte?

Diese Frage wurde nun durch die Universität Koblenz in einem kleinen Filmbeitrag erklärt. Schaut selbst.

 

Wir empfehlen auch die Filmbeitrage zu den Fragen der anderen Grundschgulen. Es ist wirklich spannend zu erfahren, was dort im Universum alles los ist.

 

Der Universität Koblenz - und im Speziellen Herrn Dr. Löffler danken wir für dieses tolle Projekt.

26.04.2021

Wir öffnen wieder am 29.04.

Sehr geehrte Eltern,

 

ich möchte Ihnen bereits hier auf die Schnelle die Information zukommen lassen, dass die Stadt Koblenz unter Berücksichtigung der "Bundes-Notbremse" entschieden hat, dass die Schulen am Donnerstag, dem 29.04.2021 wieder in den Präsenzunterricht (bzw. den Wechselunterricht) starten sollen.

 

Wie dies für unsere Schule geregelt werden wird, teile ich Ihnen noch in einem erklärenden Schreiben mit.

 

mit den besten Grüßen

 

Andreas Schwesing

Schulleiter der GS Pfaffendorf

26.04.2021

zur aktuellen Verwirrungslage

Sehr geehrte Eltern,

 

die Stadt Koblenz hat am vergangenen Wochenende aufgrund der "Bundes-Notbremse" die neueste Allgemeinverfügung aufgehoben.

Daher herrscht nun durch aktuell sehr unterschiedliche Informationen in allen möglichen Medien eine große Verwirrung, wann und wie und ob überhaupt die Schulen in dieser Woche wieder öffnen werden.

 

Derzeit gilt noch unsere aktuelle Regelung: Fernunterricht und Notbetreuung.

Diese ist von Ihnen und auch von uns geplant und bleibt so bestehen, bis es gültige Informationen gibt, die wir an Sie auf den bekannten Kanälen senden werden.

 

Die Stadt setzt sich heute erst zusammen und berät die weitere Vorgehensweise. Erst dann werden die Schulleitungen abschließend informiert.

Entsprechend erfolgen auch erst heute oder ggf. auch erst morgen neue Informationen.

 

Bitte haben Sie weiter Geduld. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

mit freundlichen Grüßen

A. Schwesing

Schulleiter der GS Pfaffendorf

21.04.2021

erneute Schulschließung

Liebe Eltern,

 

die Stadt Koblenz hat heute eine neue Allgenmeinverfügung erlassen, die besagt, dass ab Freitag, dem 23.04.2021 bis vorerst 02.05.2021 alle Schulen erneut in den Fernunterricht wechseln müssen. Eine Notbetreuung wird angeboten.

 

Bitte lesen Sie aufmerksam unser ergänzendes Elternschreiben.

 

Wir bleiben zuversichtlich, dass wir auch diese weitere Phase bestens gemeinsam mit Ihren Kindern und hnen schaffen werden.

 

das Kollegium der Grundschule Pfaffendorf

 

15.02.2021

Sportlivestream "Move it RLP" startet am 17.02.

Sehr geehrte Eltern,

 

kurzfristig ist in den letzten Tagen ein spannendes Projekt entstanden, mit dem die Aufsichts- und Diestleistungsdirektion die Schulen und Familien mit Bewegungsangeboten für die Kinder unterstützen wollen. Dieses möchten wir Ihnen un den Kindern nicht vorenthalten. Das Projekt soll bereits in dieser Woche, am 17.02.2021 starten. Vielleicht möchten Sie ja mit Ihren Kindern einschalten, um mal wieder in Bewegung zu kommen.

 

Informationen zum Sportlivestream „Move It RLP“

 

Am 17.02.2021 startet erstmalig ein Livestream als Bewegungsangebot für Schüler*innen in Rheinland-Pfalz. Dieses Angebot richtet sich besonders an Grundschüler*innen, Förderschüler*innen und allgemein Schüler*innen der Orientierungsstufe. An jedem Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag wird von 11:30 Uhr bis ca.12:00 Uhr ein Livestream angeboten. Fachlich kompetent werden zunächst Bewegungsangebote zum Mitmachen, die gleichzeitig konditionelle und koordinative Fähigkeiten trainieren, per Livestream angeboten.

 

Alle Bewegungsaufgaben sind so konzipiert, dass sie überall durchführbar sind und dafür keine Materialien - mit Ausnahme von Alltagsgegenständen - benötigt werden. Der Spaß an der Bewegung steht im Vordergrund. Ausgestrahlt wird der Stream über die Videoplattform Vimeo. Über den Link   https://schuleonline.bildung-rp.de/sport-live-events.html   ist der Stream erreichbar.

12.02.2021

Start des Präsenzunterrichts ab dem 22.02.2021

Sehr geehrte Eltern,

 

ab dem 22.02.2021 können wir Ihr Kind / Ihre Kinder wieder in unserer Schule begrüßen und unterrichten.

Alle näheren Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem Elternschreiben, das Sie über die Klassenleitung Ihres Kindes erhalten haben.

 

Wir freuen uns sehr, diesen ersten Schritt in unseren schulischen Alltag gehen zu können.

 

Anbei auch noch einmal zu Ihrer Kenntnis das Elternschreiben unserer Bildungsministerin von RLP, Frau Dr. Hubig.

Elternschreiben 11.02.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.2 KB

11.02.2021

Karneval To Go

Weil in den vergangnen Monaten auf so Vieles - vor allem seitens der Kinder - verzichtet werden musste, hat sich eine wunderbare Initiative der Koblenzer Karnevalsvereine ergeben. Die Aktion "Kamelle für Pänz" soll es in diesem Jahr möglich machen, zumindest ein wenig Karneval zu den Kindern zu bringen.

 

Im Rahmen eines Malwettbewerbs konnten die Kinder bereits ihre Gedanken zu Karneval kreativ auf das Papier bringen oder sich anderweitig künstlerisch austoben. Und es sind in allen Klassen unserer Schule fantastische, farbenfrohe Kunstwerke entstanden. Im Gegenzug hat für uns die Narrenzunft Gelb-Rot e.V Koblenz fleißig Beutel gepackt, um jeden Kind ein wenig Karneval- und Zuchgefühl zu vermitteln. Vielen Dank für diese wundervolle Engagement.

 

Diese Geschenke durften sich die Kinder ganz coronaconform in der Schule abholen kommen. In einer Mini-Polonäse im Rahmen einer 2-Minuten-Karnevalsfeier hatten immer maximal 4 Kinder aus dem Fernunterricht die Möglichkeit, mit dem Schulleiter zu lustiger Karnevalsmusik zu "feiern".

Es war eine wirkliche Freude zu sehen, wie dieser kurze Moment, die oft verkleideten Kinder, fröhlich gemacht hat.

 

Und entsprechend gilt für alle da draußen: "Immer, wenn dir der Moment nicht so richtig gut gefällt, dann denke an die rote Nase vom "Chef" - ist nämlich auch nur 'ne Pappnase"

 

In diesem Sinne: KOWELENZ OLAU!

30.01.2021

an euch Superhelden und Superheldinnen da draußen

Für alle, die einem weiteren Tag entgegen sehen, an dem sie Superhelden oder Superheldinnen sein sollen, obwohl sie müde sind.
Für alle, die heute wieder Hausaufgaben begleiten und Lösungen suchen oder erschöpft einfach die Aufgaben vorsagen.
Für alle, die heute wieder versuchen, das Vermissen der Freunde und der Freundinnen auszugleichen.
Für alle, die heute wieder Tränen wegküssen werden, Wunden bepflastern.
Für alle, die sich zwischendurch fragen, ob sie sich Kinderhaben wirklich so vorgestellt haben.
Für alle, die manchmal mit den Augen rollen und sich einen ganzen Schokoriegel heimlich auf einmal quer in den Mund stecken - um ihn ganz für sich zu haben und nicht zu teilen. Für alle, die hin und hergerissen sind, weil sie die Kinder gerne zu Hause lassen würden, aber nicht können.
Für alle, die gerade so viel Verantwortung tragen - wo und wie auch immer.
Für alle, die heute weinen werden.
Für alle, die so sehr andere vermissen und trotzdem weiterhin darauf achten, dass die Ansteckungszahlen herunter gehen. 
Für alle, die es heute brauchen:
Wir denken an Euch und danken Euch ♥️
(gemopst im www. / Quelle unbekannt)

28.01.2021

Präsenzunterricht ab dem 01.02.2021 durch das Bildungsministerium abgesagt

Sehr geehrte Eltern,

 

im Hinblick auf die aktuelle Lage in benachbarten Bundesländern hat die Bildungsministerin Fr. Dr. Hubig soeben den geplanten Präsenzunterricht ab dem 01.02.2021 bis auf weiteres abgesagt.

 

Unsere Klassenleitungen werden sich, wie in den vergangenen Wochen auch, mit Ihnen in Verbindung setzen, um die weitere Unterrichtsversorgung für Ihr Kind im Rahmen des Fernunterrichts abzustimmen.

 

Auch an dieser Stelle möchten wir erneut auf unsere Notbetreuung hinweisen, sollten Sie keine Möglichkeit sehen, Ihr Kind Zuhause belassen zu können.

Bitte schreiben Sie dann eine Anmeldung an info@gspfaffendorf.bildung.koblenz.de unter Angabe der bereits mehrfach mitgeteilten Informationen.

 

Für diejenigen, die dieses Angebot bereits nutzen, gilt: Bitte senden Sie uns nur dann eine Nachricht, wenn sich die Betreuungstage oder -zeiten für Ihr Kind verändern.

 

Wir wissen, dass Sie auch weiterhin verlässlich mit uns zusammenarbeiten werden und wir diese Situation gemeinsam durchstehen.

 

Bleiben Sie weiter zuversichtlich.

 

mit freundlichen Grüßen

das Kollegium der Grundschule Pfaffendorf

 

21.01.2021

Post von unserer Bildungsministerin

Sehr geehrte Eltern,

 

nachdem nun am Dienstag unsere Bundesregierung die Fortführung des Lockdowns beschlossen hat, hat nun auch unsere Landesregierung mitgeteilt, wie es im Hinblick auf den Unterricht für Ihr Kind weitergehen wird.

 

Zusammenfassend können wir schreiben:

Vom 25.01. bis zum 29.01.2021 findet eine weitere Woche Fernunterricht statt. Zudem bieten wir allen, die es benötigen, einen Notbetreuungsplatz für Ihr Kind.

Beachten Sie hierzu bitte die bekannten Anmeldeformalitäten.

 

Ab dem 01.02.2021 starten wir wieder mit der Aufnahme des Unterrichts in unserer Grundschule unter Aussetzung der Präsenzpflicht. Wann und wie Ihr Kind im Einzelnen unterrichtet werden kann, teilen wir Ihnen zeitnah in einem Elternschreiben mit.

 

anbei das Schreiben der Ministerin an die Eltern:

Elternschreiben 20.01.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 166.1 KB

11.01.2021

 

Liebe Eltern,

 

wir möchten Sie hier auf das Gefühlstagebuch "Ein gutes Gefühl" der Pandemie-Edition hinweisen. Es bietet eine gute Möglichkeit, mit den Kindern in Form eines täglichen (Abend-)rituals über ihre Gefühle ins Gespräch zu kommen. 

ein-gutes-gefuehl_corona.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.0 MB

08.01.2021

Fortführung des Fernunterrichts und der Notbetreuung vom 18.01. bis zum 22.01.2021

Sehr geehrte Eltern,

 

auf Geheiß der Bundes- und Landesregierung, die den Lockdown bis Ende Januar beschlossen haben, hat nun auch unsere Bildungsministerin mitgeteilt, wie es in der Woche vom 18. Januar bis zum 22. Januar schulisch weiter gehen wird.

 

Ein Schreiben mit den entsprechenden Informationen für Sie werden Sie zu Beginn der kommenden Woche erhalten.

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Schwesing

Schulleiter der GS Pfaffendorf

04.01.2021

Kontrollblätter ab sofort online

Liebe Kinder,

 

ab sofort stehen in den jeweiligen Klassen die Kontrollblätter zu den am vergangenen Freitag ausgegebenen Lernmaterialien zur Verfügung.

 

Bitte seid nachsichtig. Ihr wisst, auch wir Lehrer machen manchmal einen Fehler.

 

Wenn euch etwas auffällt oder ihr Fragen zu den Übungen habt, meldet euch gerne während der Hotline-Zeiten bei eurer Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer.

 

Ganz liebe Grüße sendet euch das ganze Kollegium

03.01.2021

Hinweise zum Fernunterricht

Liebe Kinder,

 

inzwischen seid ihr mit euren Familien in ein glückliches, gesundes, neues Jahr gewechselt und auch unsere Schule startet nun wieder - wenn auch aus der "Ferne".

Damit das gut klappt haben euch eure Klassenlehrerinnen und euer Klassenlehrer einen Wochenplan zugesendet. Ihr wisst ja bereits, wie man damit arbeitet - schließlich seid ihr Profis.

Bitte achtet darauf, dass ihr euren Lehrern die markierten Aufgaben zurücksendet, und dass ihr zuverlässig an den Online-Klassenzimmern teilnehmt.

Wann diese stattfinden werden, haben euch alle Lehrer bereits geschrieben.

Wenn ihr Fragen habt, meldet euch doch einfach zu den Sprechzeiten oder schreibt eine Email. Wir Lehrer sind weiter für euch da und werden euch weiterhelfen, wenn es nötig ist.

Wir freuen uns, wenn ihr alle wieder zu uns in die Schule kommen werdet. Bis dahin bleiben wir in Kontakt.

 

Viele Grüße senden euch die Lehrerinnen und der Lehrer der Grundschule Pfaffendorf.

28.12.2020

nähere Informationen zur Notbetreuung ab dem 04.01.2021

 

Die Notbetreuung findet zu den Unterrichtszeiten Ihres Kindes statt und wird von einem anwesenden Lehrer / einer anwesenden Lehrerin pädagogisch betreut.

Unter anderem bearbeiten die Kinder die Aufgaben der Wochenpläne für den Fernunterricht.

Entsprechend muss ihr Kind also mit Ranzen und Mäppchen, den jeweils notwendigen Arbeitsmaterialien der Tagesaufgaben und einem Frühstück zur Notbetreuung kommen.

Ab 7.45 Uhr wird eine Aufsicht auf dem Schulhof sein, die ihr Kind entgegennimmt.

 

Wenn ihr Kind an der Notbetreuung teilnehmen MUSS, schicken Sie uns bitte bis spätestens 01.01.2021 eine Email an info@gspfaffendorf.bildung.koblenz.de

Folgende Angaben sind hierbei wichtig:

Betreff: Notbetreuung

Vor- und Nachname Ihres Kindes

Klasse des Kindes

An welchen Wochentagen nimmt ihr Kind an der Notbetreuung teil.

Um wie viel Uhr (12.00 Uhr, 13.00 Uhr, 14.00 Uhr) darf ihr Kind wieder nach Hause gehen? Teilen Sie uns bitte auch mit, wenn es abgeholt wird (auch, wenn es im Rahmen der Betreuenden Grundschule noch weiter notbetreut wird).

Name und aktuelle Telefonnummer der Mutter / des Vaters

 

13.12.2020

Schulorganisation ab dem 16.12.2020 bis 15.01.2021

 

Liebe Eltern,

 

wie Sie sicher bereits aus den Medien erfahren haben, hat die Bundesregierung erneut einen bundesweiten Lockdown ab Mittwoch, dem 16.12.2020 bis einschließlich Sonntag, den 10.01.2021 beschlossen.

 

Entsprechend sind wir angehalten, den Präsenzunterricht unserer Schule in dem benannten Zeitraum (bis einschließlich 15.01.2021) auszusetzen. Für Schüler, die bis zum Ferienbeginn nicht zuhause betreut werden können, bleiben die Schulen offen. 

 

Im Januar wird es laut Beschluss der Landesregierung ab dem 04.01.2021 bis zum 15.01.2021 Fernunterricht geben. Eine Notbetreuung wird dann erneut angeboten und von den Kollegen umgesetzt.

 

Alle aktuellen Informationen entnehmen Sie bitte regelmäßig unserer Homepage www.grundschule-pfaffendorf.de

 

Mit freundlichen Grüßen – Bleiben Sie weiterhin gesund

 

Andreas Schwesing

(Schulleiter der Grundschule Pfaffendorf)

 

 

11.12.2020

Neues (Gutes) vom Suppenkasper

"Der Kaspar, der war kerngesund
Ein dicker Bub und kugelrund
Er hatte Backen rot und frisch
Die Suppe aß er hübsch bei Tisch.
Doch einmal fing er an zu schrein:
»Ich esse keine Suppe! Nein!
Ich esse meine Suppe nicht!
Nein, meine Suppe ess’ ich nicht!"

 

Heute hat eine ganze Generation Pfaffendorfer Mädchen und Jungen bewiesen, dass sie sehrwohl eine gute Suppe nicht ablehnen und diese sehr gerne essen.

Durch eine Initiative aus der Elternschaft wurde durch die Schillers-Manufaktur ein ganz besonderes kleines Mittagessen geliefert. Jedes Kind unserer Schule kam ganz coronaconform in den Genuss einer fantastischen Tomatensuppe mit Sahnehaube, Croutons und frischem (noch warmen) Brot.

Die Kinder haben sich ausnahmslos sehr über diesen kulinarischen Genuss gefreut und bedanken sich von Herzen!

Unsere kleinen "Schleckermäulchen" geben auf dieses tolle Weihnachtsessen alle Sterne und empfehlen ihren Eltern, Verwandten und Freunden das Schillers uneingeschränkt weiter. "Das war soooooo gut - So gut kann das nicht einmal meine Mama." - Und das will etwas heißen! ;-)

Schauen Sie selbst und lassen Sie sich inspirieren: https://www.schillers-manufaktur.de/

03.11.2020

hilfreiche Informationen des Gesundheitsamtes

Liebe Eltern,

 

in den vergangenen Tagen sind aufgrund der aktuellen Corona-Lage einzelne Fragen Ihrerseits entstanden, die in den nachfolgenden Schreiben des Gesundheitsamtes ein Stück weit geklärt werden.

Daher bieten wir Ihnen diese Dokumente zum Download an.

Selbstverständlich dürfen Sie sich auch weiterhin gerne über unsere Email: info@gspfaffendorf.bildung.koblenz.de oder das Kontaktformular unserer Homepage mit uns in Verbindung setzen.

 

Bleiben Sie weiter gesund.

            die Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule Pfaffendorf

Kita und Schule FAQ CORONA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 448.5 KB
Flyer Quarantäne Gesundheitsamt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.2 KB

Zudem empfehlen wir diesen informativen Link zum Thema häusliche Quarantäne.

17. und 18.08.2020

Wir freuen uns außerordentlich, dass wir nun nach den Ferien wieder mit allen Kindern unserer Schule arbeiten und lernen dürfen.

Zu den aktuellen Hygienemaßnahmen des Landes - und im Speziellen an unserer Grundschule - liegt Ihnen bereits ein Schreiben vor.

Sofern sich hier Änderungen ergeben, werden wir uns umgehend melden.

 

Uns allen wünschen wir ein gutes und vor allem gesundes neues Schuljahr.

17.06.2020

neue Schulbuch- und Materiallisten

Für alle, die jetzt bereits das kommende Schuljahr organisieren möchten, haben wir die neuen Schulbuch- und Materiallisten für das Schuljahr 2020/2021 bereits eingestellt.

 

Denken Sie bitte beim Lesen daran, dass Ihr Kind im kommenden Schuljahr die nächsthöhere Klassenstufe besucht.

16.06.2020

Unsere Schule von A bis Z

Eine Schule ist ein durchaus komplexes Gebilde mit zahlreichen Dingen, die zu regeln, zu beachten, zu durchdenken, zu planen, zu bewerkstelligen sind. Sie bietet eine Menge Spielräume für alle Beteiligten, Kinder, Eltern wie Lehrer und auch einige Vorgaben, die das Miteinander einfacher gestalten.

 

Damit Sie einen besseren Überblick über viele Ihrer offenen oder auch wiederkehrenden Fragen zur Einschulung oder zum Schulalltag an unserer Grundschule haben, haben wir uns die Mühe gemacht Ihnen unsere Schule von A bis Z zusammenzufassen.

 

Wir finden, dieses Skript ist wirklich sehr gelungen und hilfreich und steht Ihnen selbstverständlich als Download zur Verfügung.

Wir wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Lesen.

2020-06-11 Schul-ABC.pdf
Adobe Acrobat Dokument 973.9 KB

10.06.2020

voller Stolz präsentieren wir:

unser neues Schullogo :-)

20.5.2020

An unsere Schulneulinge

Liebe baldige Erstklässler,

 

eigentlich hätten wir uns in diesen Tagen bei euch im Kindergarten getroffen und euch ein tolles Buch vorgelesen. Es heißt "Mission Schulstart", und es geht um den kleinen Mats, der 5 galaktische Aufgaben löst, bevor er in die Schule kommt.

Da wir es euch leider nicht vorlesen können, übernimmt dies eine ganz besondere Person:

Die Schriftstellerin Katja Reider höchst persönlich.

Sie hat sich diese tolle Geschichte ausgedacht.

Ihr findet sie auf der linken Seite unter der Überschrift "Aus den Klassen" bei "Unsere Schulneulinge 2020".

Dort könnt ihr euch die Lesung von Katja Reider anhören und auch die Bilder anschauen. Und wenn ihr dann in die Schule kommt, wartet das Buch dort schon auf euch.

Viel Vergnügen wünschen dir

 

deine Lehrerinnen und Lehrer

von der schönen

Grundschule Pfaffendorf