„Die Kinder brauchen von euch jetzt Geborgenheit, Liebe, Zuversicht, Strukturen und Lesen, Schreiben, Rechnen. Alles andere ist Luxus. […]

 

Eure Kinder, eure Schulklassen werden nicht zu Bildungsversagern, weil sie einige Wochen keinen Unterricht hatten. […] Ihr könnt mit Nachsicht rechnen, wenn ihr nicht alles geschafft habt. Darum könnt ihr getrost auch nachsichtig sein. Mit Lehrpersonen und Schulleitungen, mit Eltern und Kindern. Und vor allem mit euch selbst. Lernziele und Schulstoff sind im Leben eines Kindes wichtig und der Tag, an dem sie die Kompetenzen beherrschen sollten, wird kommen. Aber er ist nicht heute. […]

 

Wichtig ist heute die Gesundheit. Die Gesundheit aller. Auch die psychische. Wenn es irgendwie geht, sollte das eigene Zuhause für die Kinder ein Hort der Zuversicht und Gelassenheit sein. Alles wird gut. […]“

 

                                                                                                        (Zitat von Patti Basler)

 

03.04.2020

macht euch schonmal warm

An dieser Stelle möchten wir euch sehr gerne die kurzen Bewegungs- und Sportprogramme für Schülerinnen und Schüler anbieten, die das Bildungsministerium auf seiner Seiten anbietet und unterstützt.

 

Diese  unterschiedlichen „Challanges" stellen wir euch gerne auch unter nachfolgendem Link zur Verfügung, damit ihr auch Zuhause ein wenig Sport treiben könnt.

Viel Spaß dabei!

 

https://vimeopro.com/plrlp/sportchallenge

 

02.04.2020

damit es alle noch einmal verstehen

Wir wissen, dass ganz viele von euch inzwischen bestens verstanden haben, was das Corona-Virus ist. Auch habt ihr gelernt, was wir zur Zeit tun können, damit möglichst bald wieder alles wie "früher" läuft.

Trotzdem möchten wir euch dieses Video zeigen. Wir haben es von einer Familie aus unserer Schulgemeinschaft bekommen und freuen uns über den Tipp.

 

Schaut euch selbst das Erklär-Video von Playmobil an und überprüft, ob ihr das alle auch so toll macht.

02.04.2020

hier gibt's was auf die Ohren

Liebe Kinder,

 

inzwischen seid ihr und eure Familien bestimmt schon Profis und ihr habt eine Menge herausgefunden, wie man sich die Zeit Zuhause gemeinsam, oder auch mal nur für sich, schön machen kann.

Wenn ihr ein wenig weitere Abwechslung brauchst, dann sind vielleicht die Hörspiele der Kinderseite KAKADU von Deutschlandfunk Kultur eine tolle Möglichkeit, ein wenig abzuschalten.

 

eure Lehrer/innen

30.03.2020

Notbetreuung während der Osterferien

Liebe Eltern,

 

"zur Aufrechthaltung des Gesundheitswesens und anderer systemrelevanter Bereiche sowie zur Unterstützung berufstätiger Alleinerziehender und anderer Sorgeberechtigter, die auf eine Betreuung angewiesen sind und keinerlei andere Betreuungslösung finden (Härtefälle), führen die Schulen im Bedarfsfall auch während der Osterferien eine Notbetreuung durch." (Schreiben der ADD vom 31.03.2020)

 

Auch für unsere Schulgemeinschaft werden wir diesem Angebot nachkommen und die Notbetreuung fortführen.

Der Zeitraum umfasst alle Werktage ab dem 06.04.2020 bis zum 17.04.2020.

Am Karfreitag (10.04.) sowie am Ostermontag (13.04.) ist keine Notbetreuung vorgesehen.

Die Notbetreuung kann auch an einzelnen Tagen und auch nur für Stunden in Anspruch genommen werden, sofern die Gründe hierfür den Regelungen entsprechen.

Die Anmeldung zur Notbetreuung erfolgt bitte noch vor den Osterferien. Im Einzelfall kann bis 12:00 Uhr des Vortages eine Nachmeldung per Mail für eine kurzfristig erforderliche Notbetreuung erfolgen. 

 

weiterhin gelten folgende Informationen zur Notbetreuung in unserer Grundschule:

Die Notbetreuung findet zu den Unterrichtszeiten Ihres Kindes statt und wird von einem anwesenden Lehrer / einer anwesenden Lehrerin pädagogisch betreut.

In den Ferien werden wir ein entsprechend "ferientaugliches" Programm anbieten.

Entsprechend muss ihr Kind also mit Ranzen und Mäppchen, den ausgeteilten Arbeitsmaterialien und einem Frühstück zur Notbetreuung kommen.

Ab 7.45 Uhr wird eine Aufsicht am Schuleingang sein, die ihr Kind entgegennimmt.

 

Wenn ihr Kind an der Notbetreuung teilnehmen MUSS, schicken Sie uns bitte eine Email an grundschule.pfaffendorf@web.de

Folgende Angaben sind hierbei wichtig:

Betreff: Notbetreuung in den Osterferien

Vor- und Nachname Ihres Kindes

An welchen Tagen MUSS ihr Kind an der Notbetreuung teilnehmen.

Um wie viel Uhr kommt Ihr Kind zur Notbetreuung und wann soll es wieder nach Hause gehen. Teilen Sie uns bitte auch mit, wenn es abgeholt wird .

 

Im Rahmen der Betreuenden Grundschule plant das Schulverwaltungsamt aktuell noch eine Notbetreuung bis 14.00 Uhr für die oben genannten Personen.

 

 

30.03.2020

Hausaufgaben Galerie Teil 2

30.03.2020

Ideen der Koblenzer Schulsozialarbeiter

Liebe Kinder

auch die Koblenzer Schulsozialarbeiter haben sich viele Gedanken gemacht und einige tolle Ideen für die "Corona-Zeit" zusammengeschrieben.

Wir finden, dass es sich lohnt, mal in das nachfolgende Dokument zu schauen.

Hier gibt es viele neue, spannende, unterhaltsame und zum Nachmachen empfohlene Anregungen.

 

eure Lehrerinnen und der Lehrer

 

 

Liebe Eltern,

die ersten Seiten des Dokuments richten sich an Sie und geben auch Ihnen noch einmal ein paar Impulse, wie Sie mit Ihren Kindern diese Zeit gemeinsam gestalten können.

 

Ihr Team der Grundschule Pfaffendorf

ideen-fuer-kinder-und-eltern-in-der-coro
Adobe Acrobat Dokument 925.2 KB

27.03.2020

hier ein Tipp für die Künstler & Musiker unter euch

Liebe Kinder,

 

ein "Geheimtipp" unter uns Lehrer sind schon immer die Bastel-, Mal- und Werkideen der Firma Labbé.

Hier findet jeder ganz ganz viele tolle Vorschläge, was man alles im Kunstunterricht machen kann. Natürlich kann man ganz vieles davon auch Zuhause machen.

 

Wenn du also ein paar Tipps von echten Profis haben wollt, dann schaut doch einfach mal in KIKUNST vorbei.

 

Aber auch die Musiker unter euch werden im LIEDERBAUM von Labbé bestimmt das ein oder andere bekannte oder auch noch neue Lied finden.

 

Und wenn du einfach nur etwas Unterhaltsames lesen möchtest, dann ist vielleicht das

Webmagazin ZZZEBRA das Richtige für dich.

 

Viel Spaß bei Stöbern!

 

Eure Lehrerinnen und der eine Lehrer der Grundschule Pfaffendorf

24.03.2020

Hausaufgaben Galerie Teil 1

Liebe Kinder,

ganz herzlichen Dank für die Einsendung eurer ersten Hausaufgabe.

Es freut uns, dass euch diese Aufgabe besondere Freude bereitet habt. Es ist schön zu sehen, dass ihr so tolle Ideen habt, was zuzeit eben "nicht abgesagt" ist.

(weitere Bilder folgen)

24.03.2020

online lernen mit der ANTON-App

Sehr geehrte Eltern,
auch heute können wir Ihnen und vor allem Ihren Kindern ein weiteres pädagogisches Angebot machen, das Ihr Kind von Zuhause aus kostenfrei nutzen kann.
Jedem Kind unserer Grundschule haben wir inzwischen einen eigenen Zugang zum Online-Lern-Angebot auf der Internetplattform ANTON eingerichtet, welches jede Schülerin und jeder Schüler entsprechend des Lernstandes der Klasse oder auch nach individuellen Absprachen selbständig nutzen kann.
Den persönlichen Zugang Ihres Kindes erhalten Sie zeitnah in einer Email von den Klassenlehrerinnen oder dem Klassenlehrer (wenn nicht bereits geschehen).
Mit den besten Grüßen
das Kollegium der Grundschule Pfaffendorf

23.03.2020

Angebot der Stadtbibliothek Koblenz

Zahlreiche Kinder unserer Grundschule nutzen regelmäßig das Angebot des Bücherbusses - auch wenn dieser seit längerem nicht mehr fahren kann.

Darum möchten wir allen Familien das Angebot der Stadtbibliothek Koblenz ans Herz legen. Hier finden Sie Kinderbücher und auch Sachbücher, die Sie kostenfrei als eBooks und Hörspiele auf Ihr Smartphone oder Tablet laden können. Sie benötigen nur einen gültigen Leseausweis.

23.03.2020

hier gibt's was auf's Ohr

Zwei besonders schöne Tipps kamen nun auch aus der Elternschaft.

 

Die Buchhandlung Reuffel hat gemeinsam mit dem Stadttheater Koblenz eine fantastische Idee umgesetzt: Die Schauspieler lesen Kinderbücher ein, die seit dem Wochenende online gehört werden können.

 

aktuell findet man "Max & Moritz" als Hörbuch-Spezial. Viele weitere Bücher werden derzeit noch eingesprochen und anschließend zur kostenfreien Verfügung gestellt.

 

 

Außerdem finden Sie in der Audiothek der ARD zahlreiche Hörspiele zum kostenlosen Download.

 

Viel Spaß beim Reinhören!

21.03.2020

Schaut  mal, was wir entdeckt haben:

Liebe Eltern, liebe Kinder,

 

Sandra Bettendorf, die Kinderbuchexpertin von Reuffel empfiehlt das Buch. "Einfach nett" mit einem Vorwort von Axel Scheffler, dem Illustrator des Grüffelo. Das Grüffelo kennt ihr Kinder doch alle, oder?

"Einfach nett" sein ist ja immer schön, aber in Zeiten wie diesen sind "Einfach nett"(e) Menschen vielleicht ganz besonders kostbar...

 

https://www.youtube.com/watch?v=1Rjib1TDmgw#action=share

 

 

20.03.2020

unsere nächste Idee:             einfach mal vorlesen (lassen)

Liebe Eltern,

auch die Stiftung Lesen hat ein besonderes kostenfreies Angebot ins Leben gerufen, das wir Ihnen und Ihren Kindern anraten möchten.

Unter https://www.einfachvorlesen.de/ kann Ihr Kind sich auch einfach mal etwas vorlesen lassen - ganz entspannt auf dem Sofa, auf dem Fußboden oder wo es gerade total gemütlich ist.

Klingt toll? Das ist es auch!

20.03.2020

Kontrollblätter ab sofort online

Liebe Kinder,

 

ab sofort stehen in den jeweiligen Klassen die Kontrollblätter zu den am vergangenen Freitag ausgegebenen Lernmaterialien zur Verfügung.

 

Bitte seid nachsichtig. Ihr wisst, auch wir Lehrer machen manchmal einen Fehler.

 

Wenn euch etwas auffällt oder ihr Fragen zu den Übungen habt, meldet euch gerne während der Hotline-Zeiten bei eurer Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer.

 

Ganz liebe Grüße sendet euch das ganze Kollegium

20.03.2020

Lesen macht Spaß!

Sehr geehrte Eltern,
so wie Sie derzeit mit Ihrer Familie, im Beruf und im sozialen Umfeld zahlreiche Neuerungen erleben - die ganz sicher nicht immer einfach sind - so arbeiten wir im Team der Grundschule täglich ein wenig daran, Möglichkeiten und Ideen zu schaffen oder zu kommunizieren, die die Kinder und Sie in den Familien ein Stück weit entlasten.
Heute möchten wir Ihren Kindern die Möglichkeit bieten, die Internetplattform zur Leseförderung  "Antolin" selbständig nutzen zu können.
Lesen Sie selbst, wie das funktioniert:
Den persönlichen Zugang Ihres Kindes erhalten Sie zeitnah in einer Email von den Klassenlehrerinnen oder dem Klassenlehrer (wenn nicht bereits geschehen).
Mit den besten Grüßen
das Kollegium der Grundschule Pfaffendorf

19.03.2020

die tägliche Sportstunde

Bewegung tut gut - das war schon immer so und bleibt auch so.

Zuzeit dürft ihr nicht mit euren Freunden in den Sportvereinen turnen und trainieren. Zum Toben und Sporteln verabreden sollt ihr euch auch nicht.

Zuhause bleiben ist angesagt.

Aber wie soll man denn dann einen sportlichen Ausgleich finden zu all dem Rumsitzen, Spielen und Lernen?

Vielleicht hilft euch ja der Tipp, den wir von einer anderen Koblenzer Grundschule bekommen haben. Schaut doch mal gemeinsam mit euren Eltern in den folgenden Link.

Wenn Mama und Papa einverstanden sind, braucht ihr nur ein wenig Platz und (gewaschene) Socken. Viel Spaß!

 

Hier findet ihr eine Idee für eure Sportstunde Zuhause.

18.03.2020

ein Tipp für zwischendurch

Liebe Kinder,

mit gutem Gewissen möchten wir euch einen Fernsehtipp geben:

Die Sendung mit der Maus läuft ab heute täglich, um euch interessante Themen genauer zu erklären.

Da wir Lehrer in unserer Kindheit (und auch heute noch) sehr gerne die Maus gesehen haben und Einiges von ihr lernen konnten, möchten wir euch hier schreiben, wo ihr zum Maus-Programm und rund um die Maus weitere Informationen findet.

 

https://www.wdrmaus.de/aktuelle-sendung/

 

Die 30 Minuten Fernsehen am Tag erlauben hoffentlich auch eure Eltern. :-)

 

Liebe Grüße

eure Lehrerinnen und der eine Lehrer der Grundschule Pfaffendorf

17.03.2020

Kinder-Hotline der Klassenlehrer/-innen

Liebe Kinder,

eine Möglichkeit, wie wir zur Zeit mit unseren Mitmenschen gut in Kontakt bleiben können, ist die, zu telefonieren. Das gilt für eure Freunde und eure Verwandten und auch für uns Lehrer.

Daher haben wir Lehrer gemeinsam beschlossen, für euch die Kinder-Hotline einzurichten. Zu bestimmten Zeiten habt ihr nun die Möglichkeit eure Klassenlehrerin oder euren Klassenlehrer anzurufen, um Fragen zu stellen, zu erzählen, wie es euch gerade geht und was ihr so macht. Wir denken, es tut uns allen gut, einfach mal ein wenig zu quatschen.

Wann genau ihr uns erreichen könnt, lest ihr in der Rubrik "Aus den Klassen", wenn ihr eure eigene Klasse anklickt.

 

Wir alle freuen uns, von euch zu hören.

 

Liebe Grüße

das Kollgium der Grundschule Pfaffendorf

17.03.2020

Bleibt bitte Zuhause!

Liebe Kinder, liebe Eltern,

 

wir wissen, es ist gerade wegen des schönen Wetters und der vielen freien Zeit besonders verlockend, nach draußen zu gehen, um sich mit Freunden zu treffen und zu spielen. Dennoch gilt aktuell: BLEIBT BITTE ZUHAUSE, wenn es sich nicht vermeiden lässt.

Zur Zeit sind alle Menschen dafür verantwortlich, dass das neuartige Corona-Virus in seiner Verbreitung verlangsamt wird. Nur so werden diejenigen geschützt, die schon älter oder krank sind. Denn für diese Menschen ist das Virus tatsächlich gefährlich. Helft bitte mit euren Familien mit.

 

Damit ihr die Situation im Moment noch ein bisschen besser versteht, empfehlen wir euch diesen kurzen Film:

 

https://www.youtube.com/watch?v=_kU4oCmRFTw

 

Bleibt weiterhin gesund!

 

Das Kollegium der Grundschule Pfaffendorf

14.03.2020

NOT-Betreuung ab dem 16.03.

Liebe Eltern,

 

anbei finden Sie das offizielle Elternanschreiben zur Schließung des regulären Schulbetriebs in RLP ab dem 16.03. seitens der ADD sowie ein paar grundlegende Informationen zur Notbetreuung der Grundschule Pfaffendorf.

 

Das Angebot ist eine NOT-Betreuung.

Es richtet sich in erster Linie an Eltern, die ihre Kinder nicht betreuen können, weil deren Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung des Staates und der Grundversorgung der Bevölkerung notwendig sind.

 

Einschub: Update 15.03. / 18.10 Uhr:

Die Regelung des Ministeriums für Bildung Rheinland-Pfalz ist im Internet unter https://bm.rlp.de/de/service/pressemitteilungen/detail/news/News/detail/schulen-und-kitas-bleiben-geschlossen/ oder  https://add.rlp.de/de/themen/schule/corona/ mit zusätzlichen Informationen für Eltern und Lehrkräfte zu finden.

 

Weitere Infos der Stadt Koblenz lesen Sie hierzu auch unter:

https://www.koblenz.de/aktuelles/coronavirus/

 

Fortsezung Text vom 14.03.:

Wenn Sie also alle Möglichkeiten mit ihrem Arbeitgeber und mit befreundeten Familien und Nachbarn abgesprochen haben und trotzdem keine Betreuungsmöglichkeit für ihr Kind organisieren können, steht die Notbetreuung in der Grundschule Pfaffendorf zur Verfügung.

Bitte beachten Sie in Ihrer Planung: Großeltern sollen aktuell ausdrücklich keine Kinder betreuen. Dies gilt derzeit selbstverständlich auch für gesundheitlich besonders gefährdete Personen.

 

Informationen zur Notbetreuung in unserer Grundschule:

Die Notbetreuung findet zu den Unterrichtszeiten Ihres Kindes statt und wird von einem anwesenden Lehrer / einer anwesenden Lehrerin pädagogisch betreut.

Unter anderem arbeiten die Kinder an den zur Schulschließung ausgeteilten Materialien weiter.

Entsprechend muss ihr Kind also mit Ranzen und Mäppchen, den ausgeteilten Materialien und einem Frühstück zur Notbetreuung kommen.

Ab 7.45 Uhr wird eine Aufsicht auf dem Schulhof sein, die ihr Kind entgegennimmt.

 

Wenn ihr Kind an der Notbetreuung teilnehmen MUSS, schicken Sie uns bitte eine Email an grundschule.pfaffendorf@web.de

Folgende Angaben sind hierbei wichtig:

Betreff: Notbetreuung

Vor- und Nachname Ihres Kindes

An welchen Tagen MUSS ihr Kind an der Notbetreuung teilnehmen.

Um wie viel Uhr kommt Ihr Kind zur Notbetreuung und wann soll es wieder nach Hause gehen. Teilen Sie uns bitte auch mit, wenn es abgeholt wird (auch, wenn es im Rahmen der Betreuenden Grundschule noch weiter notbetreut wird).

 

Im Rahmen der Betreuenden Grundschule wird zudem auch eine Notbetreuung bis 14.00 Uhr für die oben genannten Personen eingerichtet werden.

Die Betreuungsmöglichkeiten nach 14.00 Uhr sind nach derzeitigen Stand noch nicht abschließend geklärt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Schwesing

Schulleiter der Grundschule Pfaffendorf

Schließung regulärer Schulbetrieb Eltern
Adobe Acrobat Dokument 43.0 KB

13.03.2020

Schließung der rheinland-pfälzischen Schulen bis zum 19.04.2020 (Ende der Osterferien)

Liebe Eltern,

 

heute (Stand 11.30 Uhr) wurde bestimmt, dass die rheinland-pfälzischen Schulen bis zum 19.04.2020 geschlossen bleiben sollen.

Entsprechend freuen wir uns, Ihre Kinder am 20.04.2020 wieder in der Grundschule begrüßen zu dürfen.

 

Nähere Informationen folgen sicher noch im Laufe der kommenden Stunden und/oder Tage. Diese werden wir hier nach Bekanntgabe regelmäßig einstellen, damit Sie weiter informiert sind.

 

Nähere Informationen des Bildungsministeriums RLP lesen Sie bitte auch hier:

https://bm.rlp.de/de/startseite/

 

Die aktuellen Informationen der Stadt Koblenz finden Sie unter nachfolgenden Link:

https://www.koblenz.de/aktuelles/coronavirus/

 

09.02.2020

aktuelle Wetterlage - Sturmwarnung

AKTUELLER HINWEIS DES BILDUNGSMINISTERIUMS ZUR UNWETTERWARNUNG

Bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden grundsätzlich die Erziehungsberechtigten am Morgen, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. Volljährige Schülerinnen und Schüler entscheiden dies selbst. Im Fall des Fernbleibens muss die Schule informiert werden. 

 

Die Sicherheit geht immer vor, deshalb sollten Eltern sich ständig über die aktuellen Straßen- und Witterungsverhältnisse informieren und dann abwägend entscheiden. 

In Abstimmung mit der Schulaufsicht und den für die Schülerbeförderung zuständigen Trägern vor Ort, können Schulen außerdem eigenständig entscheiden, ob es zur Gefahrenabwehr nötig ist, den Unterricht witterungsbedingt nicht stattfinden zu lassen. Eine solche Entscheidung wird den Eltern über die verabredeten Kommunikationswege weitergegeben. Grundsätzlich sollte in diesen Fällen, wenn es möglich und zumutbar ist, eine Notbetreuung gewährleistet werden."

 

Nach derzeitigem Stand (09.02.20, 18.00 Uhr) findet der Unterricht an der Grundschule Pfaffendorf am 10.02.20 wie gewohnt statt.

Die Kinder dürfen ab 7.15 Uhr unmittelbar in die Klassen kommen.

Sollte sich die Wetterlage verschlimmern, findet in jedem Fall eine Not-betreuung zu den üblichen Unterrichts- und Betreuungszeiten Ihres Kindes statt. 

Weitere Informationen finden Sie dann ggf. an dieser Stelle.

 

14.11.2019

Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

Auch dieses Jahr wanderten alle Kinder der Grundschule Pfaffendorf beim schönsten Spätherbstwetter ins Stadttheater Koblenz.
12. & 13.11.2019

Lesungen im Rahmen der Koblenzer Jugendbuchwoche

Erneut kamen die Kinder der Grundschule Pfaffendorf in den Genuss einer Autorenlesung.
Den Auftakt machte Maria Breuer mit einer interaktiven Lesung von „Die kleine Rennmaus und ihr Zauberhaus“ für die Klassen 1, 2a und 2b.

28.08.2019

neuer Terminplan für die Eltern

11.02.2019

Geschwindigkeitstafel angebracht

Nachdem der SEB unserer Grundschule über unzählige Monate hinweg mit den entsprechenden Ansprechpartnern der Stadt Koblenz verhandelt hat, ist es doch noch Wirklichkeit geworden:

Die neue Geschwindigkeitstafel hängt gut sichtbar am Schulhof der Grundschule und sie funktioniert!

Immer wieder wurde seites des SEBs nachdrücklich dafür gekämpft, dass es zwingend erforderlich ist, dass an unserer Grundschule den Autofahrern die vorgegebene Höchstgeschwindigkeit in diesem Teilabschnitte der Emser Straße bei 30kmh liegt.

Leider hielten sich in der Vergangenheit nur sehr wenige Mitmenschen daran und gefährdeten so regelmäßig unsere Schulkinder.

Es ist sehr erfreulich, dass dem nun entgegengewirkt wird und es der SEB geschafft hat, erneut für die Sicherheit unserer Schülerinnen und Schüler Sorge zu tragen.

Wir hoffen sehr, dass diese Maßnahme nun auch tatsächlich bewirkt, dass zunehmend mehr Autofahrer ihre Geschwindigkeit anpassen.

01.10.2018 und 28.01.2019

Terminplan aktualisiert

01.12.2019

Lebendiger Adventskalender

Auch in diesem Jahr war es uns - obwohl es ein schulfreier Samstag war - eine besondere Ehre, den Pfaffendorfer Lebendigen Adventskalender zu eröffnen.

Zwar spielte das Wetter erstmalig nicht ganz so gut mit, jedoch konnten wir kurzerhand mit allen Klassen und Gästen in unser Treppenhaus ausweichen. Diese heimelige, kuschelige Atmosphäre hat den Liedern der Klassen und der Betreuungsgruppe der Fa. MyPlace jedoch keinen Abbruch getan - ganz im Gegenteil: Die Lieder klangen noch intensiver und stimmungsvoller und haben alle Zuhörer in eine wunderbare, vorweihnachtliche Stimmung versetzt.

01.12.2018

Nikolausmarkt in Ehrenbreitstein

Es ist schon etwas Besonderes, wenn die Kinder, Eltern und Lehrer der Grundschule zugunsten des Fördervereins basteln, werkeln, kochen und backen, sodass ein buntes, vielseitiges, geschmackvolles und ansprechendes Angebot für den Stand auf dem Ehrenbreitsteiner Nikolausmarkt entsteht.

So konnten wir uns auch in diesem Jahr wieder rundum bestens ausgestattet auf dem Markt präsentieren.

Die Einnahmen dienen auch in diesem Jahr zur Anschaffung von Pausenspielen, sodass der Fleiß der Kinder sich unmittelbar positiv für sie auswirkt. Danke an alle, die in diesem Jahr mitgeholfen haben.

12.06.2018

neue Material- und Schulbuchlisten für 2018/2019

Gerne stellen wir Ihnen auch in diesem Jahr alle Material- und Schulbuchlisten unserer Klassen neben den gedruckten Versionen, die Sie oder Ihr Kind erhalten haben online zur Verfügung.

Schauen Sie hierzu bitte in folgende Rubrik: Elternseiten / Post für die Eltern / aktuelle Schulbuchlisten / Materiallisten

08.06.2018

Verleihung des Schängelpreises 2018

In diesem Jahr hat sich unserer Theater-AG mit Schülerinnen der 3. und 4. Klassen am Schängelpreis 2018 beworben und durften sich mit ihrem Stück "Tausend Farben hat die Welt" als einer der ausgezeichneten Gewinner über die entsprechende Ehrung freuen.

Wir sind sehr stolz auf euch und euren Beitrag für eine buntere Welt.

Denkt alle daran: "IMMER SCHÖN BUNT BLEIBEN!"

21.04.2018

Was für eine Sause!

...Text folgt in Kürze...

07.03.2018

eine kleine Zeitreise (Landung)

Liebe Freunde der Grundschule Pfaffendorf,

wenn man unsere Arbeit hier an der Grundschule ausschließlich auf dieser Homepage beobachten konnte, so erhält man leicht den Eindruck, dass wir in den vergangenen Monaten untätig waren, die Zeit ausgesessen haben, uns nicht von der Stelle bewegt haben...

Dem ist selbstverständlich nicht so!

Wir waren unterwegs mit den Schülerinnen und Schülern unserer Grundschule. Wir haben die Zeit durchreist, haben Abenteuer erlebt, haben beobachtet und geforscht, uns kreativ mit der Welt auseinander gesetzt. Wir haben an Lösungen gearbeitet, haben miteiander und füreinander gesprochen. Wir haben mit sportlichem Elan voller Energie schwierigste Aufgaben bewältigt und dabei immer ein Lied auf den Lippen gehabt.

Bei so viel Aktivität wie auch Kreativität ist es doch nicht weiter verwunderlich und sicher ganz und gar nicht verwerflich, dass wir Sie hier an dieser Stelle nicht an all unserem Erlebten teilhaben lassen konnten. Unsere Reise durch das vergangene Jahr war so wundervoll, dass wir es nicht in Worte und Bilder fassen konnten.

Doch jetzt sind wir gelandet.

Wir freuen uns, Sie über alle weiteren Begegnungen, Erfahrungen, Erlebnisse, Events und Highligths aus unserem Schulleben wieder an dieser Stelle informieren zu können. Habt Spaß beim Lesen und Stöbern - so wie wir ihn hier in unserer Grundschule haben.